Landkreis verleiht Verdienstnadel in Bronze

von Andrea Stiel

Auszeichnung des Landkreises für Lissy Henning

Im Rahmen der Landkreisehrung verdienter Personen in Karbach wurde Lissy Henning für ihre 20jährige, aktive Mitarbeit im FC Thüngen mit der Verdienstnadel in Bronze ausgezeichnet.

Landrat Thomas Schiebel überreichte Lissy Henning vom FC Thüngen Urkunde und Verdienstnadel des Landkreises in Bronze.
Landrat Thomas Schiebel überreichte Lissy Henning

vom FC Thüngen Urkunde und Verdienstnadel des
Landkreises in Bronze.

Erste Helfereinsätze leistete Lissy Henning in der Sportheim-Küche, wo sie einige Jahre vor allem bei den großen Faschingsveranstaltungen eine wichtige Stütze war. Ab dem Jahr 2000 widmete sie sich dann ganz der Jugendarbeit. Seitdem ist sie ununterbrochen Jugendbetreuerin und Trainerin der Nachwuchskicker. Sie hat in dieser Zeit von der U7 bis zur U15 Jugendteams betreut, überwiegend aber die U9 bis U13-Mannschaften. Darüber hinaus legte Frau Henning die Schiedsrichterprüfung ab und ist seit 2003 auch in der Schiedsrichtergruppe Main-Spessart aktiv.

Als Jugendleiterin ist sie aktives Mitglied der Vorstandschaft und vertritt den Verein bei Spielgruppentagungen. Frau Henning koordiniert den Spielbetrieb mit den Vereinen der Jugendspielgemeinschaften und leistet tatkräftige Unterstützung bei den vielen Vereinsveranstaltungen. Bei der „Fußballiade“ in Landshut und auf Jugendfreizeiten in Spanien war sie als Betreuerin aktiv mit eingebunden.

Im Sommer 2018 nahm Frau Henning zudem an der Schulung zur Vereinsehrenamtsbeauftragten teil und übt dieses Amt seitdem aus.

Im Herbst 2018 wurde sie im Rahmen der DFB-Sonderehrung für ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement vom Bayerischen Fußballverband ausgezeichnet.

Zurück